Sportanlage Langenau, Erlangen

Architektur

Idyllisch gelegen zwischen Autobahnkreuz und Schnellfahrstrecke hat sich der SC Eltersdorf über die Jahrzehnte ein interessantes Konnglomerat an Gebäuden aufgebaut, das architektonisch etwas an ein gekentertes Kreuzfahrtschiff erinnert. Vor dem Vereinsheim gibt es verschiedene Terrassen, eine mit Bierzeltgarnituren ausgestattet, eine andere im ersten Stock gelegen und den Tucher-Treff beherbergend. Die obere Terrasse dient auch gleich als Überdachung für die – naja, nennen wir es Tribüne im Erdgeschoss. Drei Stufen und drüber haben sie eine (!) Reihe schwarze Schalensitze montiert.

Die Bereiche hinter den Toren können wir getrost vernachlässigen, da gibt es absolut nichts Erwähnenswertes, was auch für die Gegengerade gilt, die aber immerhin die Anzeigetafel aus den 70er Jahren beherbergt, die mittlerweile aber ohne Funktion ist.

33954149325_4890e3482d_o

Zur Regionalligazeit des SC Eltersdorf mussten auch hier die Verbandsauflagen erfüllt werden und so schuf man einen zweiten Eingang und installierte auf der Gegengerade einen Gästekäfig aus Bauzäunen.

Insgesamt bietet das Areal 2.500 Zuschauern Platz, in der Realität Bayernliga kommen aber nur ein paar Rentner und Jugendspieler

08/50

Parkplätze/Anfahrt

Dank der Lage an der Bahnstrecke, hat das Stadion direkten S-Bahn-Anschluss. Zum Bahnhof läuft man nur gut 200 Meter. Mit dem Auto ist man in 5 Minuten auf der Autobahn und vor dem Platz gibt es genug kostenfreie Parkplätze.

19/50

Verpflegung/Einlass

Draußen gibt’s die üblichen Fränkischen für 2€ (1 im Brötchen), bzw. 3,50€ (2 im Brötchen), Nackensteak für ebenfalls 3,50€ und Lachsbrötchen für 2,50€.

Lieber ins Vereinsheim gehen und dort speisen. Dort ist das Angebot verhältnismäßig günstig und auch reichhaltig (wenn nicht gerade ein Schachkopfturnier [sic!] ist).

Die Getränkepreise liegen bei 5,60€/Liter im guten Rahmen, allerdings schocken einen die 2,80 an der Preistafel etwas. Sind aber halt 0,5er-Gebinde.

14/20

Eintrittspreise/Vorverkauf

33824178711_46b7ca59a9_o

8€ für freie Platzwahl, Oberligastandard auch auf dem Dorf. Es ist aber nun mal ein Unterschied, ob ich für 8€ ins Stadion in Herne komme, oder auf nen Dorfbolzplatz in Erlangen-Eltersdorf. Die Homepage hält keinerlei Infos über Eintrittspreise bereit

08/20

Stimmung/Kulisse

Stoisch folgte der Franke dem Geschehen bei bestem Frühlingswetter. Kein Mucks war von den Rängen zu vernehmen, kein Raunen ging durch die Menschheit (wobei das Spiel auch keinen Grund dafür bot) und keine meckernden Rentner waren zu vernehmen. Enttäuschend, dieser Kick hätte auch ein Kreisligaspiel sonntags um 11 sein können.

Besuchtes Spiel: 28. Spieltag der Bayernliga Nord 2016/2017 / SC Eltersdorf – TSV Aubstadt (0:0)

Zuschauer: 140

49/110 Punkte

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s