Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam

Architektur Das Stadion wurde 1976 eröffnet und kam zunächst recht unspektakulär daher. 2001 wurde das Stadion dann in den jetzigen Zustand versetzt, später kamen nur noch die Überdachung der Stehtribüne hinter’m Tor und ein paar kosmetische Sanierungen hinzu. Die Haupttribüne ist die einzige Tribüne mit Sitzplätzen. Hiervon sind ¾ überdacht und nur die Ecke zum …

Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam weiterlesen

Stadion am Bruchbaum, Lippstadt

Architektur Das Stadion am Bruchbaum wurde Anfang 2015 eröffnet, denn das altehrwürdige Stadion am Waldschlößchen war leider etwas aus der Zeit gefallen und auch ein Supermarkt hat ein Auge auf das verkehrsgünstig gelegene Gelände geworfen. In den letzten 3 Jahren ist dort aber nichts passiert, das Stadion steht noch und wird momentan von den Footballern …

Stadion am Bruchbaum, Lippstadt weiterlesen

Bruno-Plache-Stadion, Leipzig

Architektur Das Bruno-Plache-Stadion verfügt über eine alte Holztribüne aus dem Jahr 1922, die seit Abriss des Lüneburger Wilschenbruchstadions die älteste Deutschlands sein dürfte. Dabei stand zu Beginn nur der Mittelteil, ca. 30 Meter breit, der Rest links und rechts wurde nur gut 10 Jahre später drangebaut. Die Tribüne ist größtenteils mit modernen Schalensitzen und Teppichboden …

Bruno-Plache-Stadion, Leipzig weiterlesen

Wormatia-Stadion, Worms

Architektur Es war im Jahre 1927, als an der Alzeyer Straße zu Worms das erste Mal Fußball gespielt wurde. Ein wunderschöner Holzbau diente 800 Menschen als Tribüne und dies tat er für die nächsten 60 Jahre. Ende der 80er, die Wormatia spielte gerade in der zweiten Liga, war die Tribüne endgültig aus der Zeit gefallen …

Wormatia-Stadion, Worms weiterlesen

Grotenburg-Stadion, Krefeld

Architektur Die Grotenburg kann man wohl zurecht „altehrwürdig“ nennen. Die größte Veränderung erfolgte 1975, als aus einem „Allerweltsstadion“ grob das jetztige Bauwerk geschaffen wurde. Mitte der 80er kam auf der Gegenseite noch eine Sitztribüne mit 6.000 Plätzen dazu, sodass auf den beiden Längsseiten insgesamt gut 10.000 Zuschauer überdacht sitzen können. Die Haupttribüne verfügt dabei zusätzlich …

Grotenburg-Stadion, Krefeld weiterlesen

Wersestadion Ahlen

Architektur Das Wersestadion wurde in seiner jetzigen Form 1999 erbaut, obwohl gerade die Haupttribüne aussieht, als wäre das Ding schon mindestens 10 Jahre älter. Überall kaputte Sitzschalen und Blechverkleidungen. Highlight auf dem Ding aber der Grill hinter der Sprecherkabine, für den extra eine Dunstabzugshaube nachträglich ins Dach geflext wurde. Ganze 2 Presseplätze gibt's momentan auf …

Wersestadion Ahlen weiterlesen